DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Die Stadtkirche St. Marien darf heute als bedeutendstes Baudenkmal Freyburgs bezeichnet werden. Erbaut wurde sie im 12. und 13. Jahrhundert durch Landgraf Ludwig IV. von Thüringen, der auf der Neuenburg residierte.

Schon von weitem sind die beiden Westtürme zu sehen, die den Osttürmen des Naumburger Domes sehr ähneln. Der spätromanische Kern blieb nach früh- bzw. spätgotischen Umbauten im 15. Jahrhundert erhalten. Während die Westvorhalle aus früherer Zeit stammt, so ist das Langhaus eine spätgotische Halle, die achteckigen Pfeiler ohne Kapitelle stehen hier auf hohen Sockeln. Begrenzt wird der Raum durch das niedrige romanische Querschiff. Sehenswert im Inneren sind der Marienaltar (um 1510), der Taufstein (1592) und zahlreiche Grabsteine.

Öffnungszeiten
April-Oktober
Mo-Fr 10.00-12.00 & 14.00-16.00 Uhr
Sa/So/Feiertage 14.00-16.00 Uhr

Kontakt
Stadtkirche St. Marien Freyburg
Kirchstraße 7
06632 Freyburg (Untrut)
Telefon: 034464 27451
Fax: 034464 66443   
E-Mail: pfarramtfreyburg@gmx.de  
Internet: www.freyburg-info.de