DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Emanzipation in Turnen und Sport bis 1945 - Sonderausstellung 18. August 2017 bis 30. April 2018

Normen und Wertmuster, Vorstellungen, Ideale sowie die tatsächliche gesellschaftliche Situation der Frauen stellten von Anfang an auch in der Entwicklung der Leibesübungen des weiblichen Geschlechts eine Schlüsselfunktion dar.

Zu Beginn des 19. Jh. galt Turnen, und später auch der Sport, als weitgehend frauenfreier Raum. Den Vorstoß der Damen in die männliche Domäne unterstützen zwar viele Männer, aber eben nicht alle!

Ein endloses Aushandeln und Ringen um Rechte und Pflichten war nötig, um vom Turnen in häuslicher Verborgenheit zur offiziellen Teilnahme an Wettkämpfen zu gelangen.

Weitere Informationen
Friedrich-Ludwig-Jahn-Museum
Schlossstraße 11
06632 Freyburg
Tel.: 034464 27426
E-Mail: info@jahn-museum.de
Internet: www.jahn-museum.de