Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Hören Sehen Spielen


Zinken, Alt-Pommern und Regenmacher

Beschreibung:

Instrumente wie zu Schütz' Zeiten entdecken.

Was ist eigentlich eine Alt-Pommer? Und wie hört sich ein Zink an? Zuerst schauen und hören Sie sich Instrumente an, die es gab, als Heinrich Schütz gelebt hat. Danach geht es in unsere Musikwerkstatt, in der Sie selbst zu Instrumentenbauer*innen werden. Die entstandenen Instrumente dürfen anschließend ausprobiert und mit nach Hause genommen werden. Altersempfehlung: Kinder im Alter von 6 bis 11
Instrumente wie zu Schütz' Zeiten entdecken.

Was ist eigentlich eine Alt-Pommer? Und wie hört sich ein Zink an? Zuerst schauen und hören Sie sich Instrumente an, die es gab, als Heinrich Schütz gelebt hat. Danach geht es in unsere Musikwerkstatt, in der Sie selbst zu Instrumentenbauer*innen werden. Die entstandenen Instrumente dürfen anschließend ausprobiert und mit nach Hause genommen werden. Altersempfehlung: Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren Dauer: 1,5 Stunden Preis: 2,00 € pro Kind
 Mehr lesen
Preis: 2,00 € pro Kind
  • Barzahlung
  • Überweisung
mit dem PKW:
über die A 9 und A 38

mit dem Flugzeug:
Flughafen Leipzig-Halle. Die Entfernung beträgt nur ca. 35 km.

mit dem öffentlichen Personennahverkehr:
- direkt im Stadtzentrum befindet sich der Bahnhof
- im Stadtzentrum ist der Busbahnhof

mit dem Fahrrad:
über den Saaleradweg
Altersempfehlung: Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren

Wo:

Anschrift:

Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels

Nikolaistraße 13
06667 Weißenfels
Telefon: +49 3443 / 302835
E-Mail: info@schuetzhaus-weissenfels.de
Webseite: http://www.weissenfels.de/de/heinrich-schuetz-haus.html

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing