Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Saaleck Castle

© Copyright by Burg Saaleck

Description:

The Saaleck castle was a complex of the margraves of Meissen.

Er hatte die Burg als Lehen und das Recht, die Gerichtsbarkeit auszuüben und den Zehnten einzutreiben. Die Burg wechselte bis zur Reformation viele Male den Besitzer.
Dann begann der Verfall der Burg. Den Bauern der Umgebung diente die herrenlose Burg als Steinbruch, nur die beiden Rundtürme blieben erhalten.Ihre erstmalige Erwähnung stammte aus dem Jahre 1140, ausgestellt durch den Naumburger
The Saaleck castle was a complex of the margraves of Meissen.

Er hatte die Burg als Lehen und das Recht, die Gerichtsbarkeit auszuüben und den Zehnten einzutreiben. Die Burg wechselte bis zur Reformation viele Male den Besitzer.

Dann begann der Verfall der Burg. Den Bauern der Umgebung diente die herrenlose Burg als Steinbruch, nur die beiden Rundtürme blieben erhalten.

Ihre erstmalige Erwähnung stammte aus dem Jahre 1140, ausgestellt durch den Naumburger Bischof Udo I. Am 3. Oktober 1819 wurde hier der erste Geschichtsverein gegründet. Ein Diorama zeigt Wildpferdjäger vor 15000 Jahren im Saaletal. Jährlich werden neue Sonderausstellungen präsentiert.
 Read more
April - October:
Samstag/Sonntag/Feiertage/nach Absprache 10:00 - 17:00 Uhr
  • for school classes
  • for families
  • for individual guests
  • Suitable for seniors
  • for children (3-6 years)
  • for children (6-10 years)
  • for children (from 10 years)
  • Cash payment
Adults: 2,00 €
Kinder: 0,50 €

Where:

Address:

Heimatverein Saaleck e.V.

Am Burgberg 32
06628 Bad Kösen
Telefon: +49 34463 / 27745
E-mail: kurier@burg-saaleck.info
website: http://www.burg-saaleck.info/

You might also be interested in this

Share this contribution
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
share on xing