Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ennsberg circular trail

Tour dates

easy

6.8 km

01:53 h

111 m

238 m

119 m

118 m
 
Height profile

Description:

Eine Wanderung von Laucha durch den Drachenwinkel.

Die Stadtkirche St. Marien und das unter Denkmalschutz stehende Rathaus mit seinem auffälligen überdachten Treppenaufgang prägen das Stadtzentrum von Laucha – dem Ausgangspunkt der Wanderung.
Der Wanderweg führt zum Glockenmuseum Laucha. Dort wurden mehr als 5.000 Glocken gegossen, heute sehen Sie historische Arbeitstechniken der Glockengießerei.
Durch Felder und einen Waldpfad werden Sie um den
Eine Wanderung von Laucha durch den Drachenwinkel.

Die Stadtkirche St. Marien und das unter Denkmalschutz stehende Rathaus mit seinem auffälligen überdachten Treppenaufgang prägen das Stadtzentrum von Laucha – dem Ausgangspunkt der Wanderung.
Der Wanderweg führt zum Glockenmuseum Laucha. Dort wurden mehr als 5.000 Glocken gegossen, heute sehen Sie historische Arbeitstechniken der Glockengießerei.
Durch Felder und einen Waldpfad werden Sie um den Ennsberg geleitet. Der Weg hält Sichtachsen nach Laucha, zum gegenüberliegenden Nüssenberg und in das weite Tal der Unstrut bereit. Hoch über den Weinbergen von Laucha schweben die Segelflugzeuge.
Am Drachenwinkel soll, einer Sage nach, ein Drachen sein Unwesen getrieben haben. Hier ist es schaurig-schön; tatsächlich wurden Ende des 19. Jahrhunderts riesige Skelettreste in der Schlucht gefunden.
 
Wegverlauf:
Laucha am Bahnhof – Glockenmuseum – Ennsberg – Drachenwinkel – Laucha
Tip: The Ennsberg can be circumnavigated, the hike can be connected with the Borntal-Rundweg up to the orchid path at Krawinkel. In the south, there are connecting paths to Hirschroda and Balgstädt.
In der Weinmanufaktur „Alte Zuckerfabrik“ können Sie eine Weinprobe anmelden und übernachten: www.wein-zuckerfabrik.de
Auch im Schützenhaus sind Einkehr und Übernachtung möglich: www.schuetzenhaus-laucha.de


 Read more
Start: Laucha at the Unstrut
Starting point: Laucha/Unstrut
Goal: Laucha on the Unstrut
  • Difficulty: easy
  • Condition: easy
Directions: Laucha at the train station, bell museum, Ennsberg, Drachenwinkel, Laucha


Tipp des Autors: The Ennsberg can be circumnavigated, the hike can be connected with the Borntal-Rundweg up to the orchid path at Krawinkel. In the south, there are connecting paths to Hirschroda and Balgstädt.
In the wine manufactory "Alte Zuckerfabrik" you can book a wine tasting and stay overnight (www.wein-zuckerfabrik.de) and in the Schützenhaus you can stop in and stay overnight as well (www.schuetzenhaus-laucha.de)


Parking: At the market place of Laucha


Road markings: Green crossbar on white background
Like all hiking trails in the nature park, the hiking trail is very well signposted and marked. 
Route characteristics: natural hiking trails

  • always open

Tour itinerary:

Contact:

Saale-Unstrut-Tourism e.V.

Pot market 6
06618 Naumburg
Phone: +49 3445 / 23379 - 0
E-mail: info@saale-unstrut-tourismus.de
website: http://www.saale-unstrut-tourismus.de/

You might also be interested in this

Share this contribution
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
share on xing