DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Der Hasselbach-Radweg ist eine Querverbindung vom Unstrut-Radweg von der Zeddenbacher Mühle (zwischen Freyburg und Balgstädt) zur Saale-Unstrut-Elster-Rad-Acht in Marienthal.

Landschaftlich ist der Radweg sehr abwechslungsreich. Er führt teilweise entlang an Bächen, auf Höhenwegen, durch Laubwälder und Streuobstwiesen, vorbei an Parkanlagen, Mühlen und Teichen. Sehenswert sind das Gotische Haus in Burgheßler, ein Zentrum für frühe Musik, und das Schloss in Klosterhäseler mit seiner 700 Jahre alten Krypta.

Wegeverlauf
vom Unstrutradweg an der Zeddenbacher Mühle - Balgstädt – Größnitz – Städten – Pomnitz – Burgheßler - Klosterhäseler - Gößnitz– Marienthal (Rad-Acht)

Länge
ca. 22 km

Kennzeichnung

Profil
- naturnaher Ausbau, mittelschwer mit einigen Anstiegen

Hasselbachradweg

Variante 1 über Bad Bibra

Variante 2 über Bad Sulza