Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

© Copyright by Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Beschreibung:

Sehenswerte Ausstellungen zu Schloss-, Stadt- und Regionalgeschichte im Renaissanceschloss Merseburg

Oberhalb der Saale, neben dem Dom, befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen ottonischen Königspfalz das Merseburger Bischofs- und spätere Herzogsschloss. Die Geschichte dieses Ortes,  die  Stadt- und Regionalgeschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur jüngeren Gegenwart,  wird in den Ausstellungen des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg anhand wertvoller
Sehenswerte Ausstellungen zu Schloss-, Stadt- und Regionalgeschichte im Renaissanceschloss Merseburg

Oberhalb der Saale, neben dem Dom, befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen ottonischen Königspfalz das Merseburger Bischofs- und spätere Herzogsschloss. Die Geschichte dieses Ortes,  die  Stadt- und Regionalgeschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur jüngeren Gegenwart,  wird in den Ausstellungen des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg anhand wertvoller Exponate anschaulich dargestellt.  Die glanzvolle Epoche der Herzöge zu Sachsen-Merseburg – stellvertretend seien das herzogliche Medaillen-Kabinettschränkchen und repräsentative Skulpturen der Merseburger Bildhauerfamilien Hoppenhaupt, Trothe und Agner genannt – ist als Abteilung hervorzuheben. Als überregionale Sammlungen  werden historische Zündgeräte und Feuerzeuge sowie  Glasperlarbeiten des 19. und 20. Jahrhunderts präsentiert.  Dauerhaft werden auch Grafiken und Gemälde des Künstlers Hans Rothe (Burgliebenau nahe Merseburg) gezeigt.  Wechselnde Sonder- und Kabinettausstellungen, Führungen, Museumsfeste und museumspädagogische Projekte vertiefen das Angebot. 
 Mehr lesen
März bis Oktober:
täglich 9:00 - 18:00 Uhr

November bis Februar_
täglich 10:00 - 16:00 Uhr

Hinweis: Ruhetage am 24. und 31. Dezember
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Barzahlung
  • Visa
  • Mastercard
  • EC-Karte
  • Überweisung
  • Kinderspielecke (Innen)
  • WC-Anlage
  • Behindertengerechtes WC
Eintritt 3,50 €,
ermäßigt 2,00 € (unter Vorbehalt),
Kombiticket Dom-Schloss u. a. m.
Anreise mit dem Auto:
über die A 9 (Abf. Leipzig-West in Richt. Merseburg über B 181),
A 14 (Abf. Halle-Peißen über B 100 und B 91 in Richt. Merseburg),
A 38 (Abf. Merseburg-Nord oder Leuna über B 181 in Richt. Merseburg). „Schloss-Parkplatz“ in der Hälterstraße unterhalb des Schlosses nutzen

Mit der Bahn: bis Merseburg Hbf. Zu Fuß in 15 Min. über die Bahnhofstraße, Thilo-von Trotha-Straße und die Domstraße durch das Krumme Tor zum Domplatz laufen

Wo:

Anschrift:

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Domplatz 9
06217 Merseburg
Telefon: +49 3461 / 401318
E-Mail: museum.schloss.merseburg@saalekreis.de
Webseite: http://www.saalekreis.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing