Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Saline- und Heimatmuseum

Beschreibung:

Heimatgeschichte hautnah

Bestückt mit 1000 kleinen Dingen, öffnet das Saline- und Heimatmuseum seine Türen in eine längst vergessene Zeit. Jeder Raum bietet neue Entdeckungen - sei es eine alte Apotheke mit allen Gerätschaften und  Apparturen, die ein Pillendreher einst brauchte. Die Geschichte, wie der Pillendreher zu seinem Namen kam, gibt es gleich dazu. Prunkstück des Museums ist zweifelsohne der Konventsaal
Heimatgeschichte hautnah

Bestückt mit 1000 kleinen Dingen, öffnet das Saline- und Heimatmuseum seine Türen in eine längst vergessene Zeit. Jeder Raum bietet neue Entdeckungen - sei es eine alte Apotheke mit allen Gerätschaften und  Apparturen, die ein Pillendreher einst brauchte. Die Geschichte, wie der Pillendreher zu seinem Namen kam, gibt es gleich dazu. Prunkstück des Museums ist zweifelsohne der Konventsaal,  eine originalgetreue Rekonstruktion des Sitzungssaal der Salinedirektion. Natürlich dürfen auch Infos und zahlreiche Ausstellungsstücke zur Ortsgeschichte, die geprägt ist vom Salz und vom Wein, nicht fehlen.
 Mehr lesen
Mittwoch 10:00 - 15:00 Uhr
Samstag 10:00 - 15:00 Uhr
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Deutsch
Vollzahler 3,00 €
mit Kurkarte 2,50 €

Wo:

Anschrift:

Kurgesellschaft Heilbad Bad Sulza mbH

Naumburger Str. 2
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 36461 / 8210
E-Mail: info@bad-sulza.de
Webseite: http://www.bad-sulza.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing