DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Die Veranstaltung „Saale-Unstrut sucht den Suppenstar“ präsentiert unter dem Dach von Handgemacht Saale.Unstrut regionale Restaurants.

„Saale-Unstrut sucht den Suppenstar 2019“

Wie es mittlerweile die Tradition verlangt, luden anlässlich des ersten Adventswochenendes wieder 7 Gastronomen der Saale-Unstrut Region, die Besucher des Naumburger Weihnachtsmarktes zur Suppenverkostung ein. Erstmalig dieses Jahr mit dem Augenmerk auf das Regionallabel ‚Handgemacht Saale.Unstrut‘.
Unter dem Motto „Saale-Unstrut sucht den Suppenstar“ konnten die Gäste des Naumburger Weihnachtsmarktes am 30.11.2019 vor dem Amtsgericht auf dem Naumburger Marktplatz, 7 verschiedene Suppen verkosten.

Das Angebot reichte von Traditionsrezepten, wie Oma Bienes Gräupchensuppe über einen feurigen Bohnentopf bis hin zu Haselnusscremesüppchen mit Weißenfelser Stör und asiatisch angehauchter gelber Linsensuppe.


Alle Rezepte zum Nachkochen finden Sie hier


Die Aktion kam bei den Suppenverkostern sehr gut an. Der Erlös der gemeinsamen Aktion der Gastronomen und des Saale-Unstrut-Tourismus e.V. in Höhe von 1.400€ geht zum wohltätigen Zweck an den Tafel Naumburg e.V..

Die Siegersuppe 2019 ist die Haselnusscremesuppe mit Weißenfelser Stör gekocht vom Parkhotel Güldene Berge in Weißenfels. Neben dem gewonnenen Ruhm kann sich die Siegersuppe zusätzlich mit dem Label ‚Handgemacht Saale.Unstrut‘ für ein Jahr auf der Speisekarte schmücken.

Die große Suppenverkostung fand in diesem Jahr bereits zum 9. Mal statt. Die Idee dazu, entstand im Gespräch mit den Restaurants der Region, die stets auf der Suche nach gemeinsamen Aktionen sind, mit denen sie auf die kulinarischen Genüsse in Saale-Unstrut aufmerksam machen können. Es wurde beschlossen, dass die Einnahmen stets der Naumburger Tafel zugutekommen sollen. Die Spenden zu nutzen, um den Bedürftigen der Region ein wohlschmeckendes Weihnachtsfest zu bereiten, traf auf volle Zustimmung aller Partner. Als Highlight wird die diesjährige Siegersuppe vom Parkhotel Güldene Berge beim Weihnachtsessen der Tafel serviert.


Diese Suppen konnten in den vergangenen Jahren bereits überzeugen:

2018 Selleriesuppe mit Birnenwürfelchen und gerösteten Baconstreifen, Thüringer Weinstube im Weingut Zahn, Kaatschen

2017 Rotkohlsuppe mit Walnüssen, Thüringer Weistube im Weingut Zahn, Kaatschen

2016 Petersilienwurzelsuppe, Thüringer Weinstube im Weingut Zahn, Kaatschen

2015 Meerrettichsuppe mit Gewürzgurkenstreifen, Parkhotel Güldene Berge, Weißenfels

2014 Rahmsuppe von der gerösteten Paprika, Hotel Rebschule, Freyburg (Unstrut)

2013 Cremiges Süppchen vom Weihnachtsapfel, Berghotel zum Edelacker, Freyburg (Unstrut)

2012 Weinkonventsuppe, Berghotel zum Edelacker, Freyburg (Unstrut)