Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Rundweg um Goseck

© Copyright by Transmedial
Tourdaten

leicht

5.5 km

01:32 h

141 m

191 m

92 m

95 m
 
Höhenprofil

Beschreibung:

Ein Rundweg mit fantastischem Blick ins Saaletal und zur Domstadt Naumburg

Am Beginn der Wanderung steht „geheimnisumwittert“ das Sonnenobservatorium. Empfehlenswert ist eine Führung, die im Informationszentrum von Schloss Goseck gebucht werden kann.
Durch einen lichten Laubwald erreichen Sie den Aussichtspunkt Kaiserblick. Kaiserlich ist der Blick über das Tal mit der sich dahin schlängelnden, glitzernden Saale, den üppigen Wiesen, den beschaulichen Dörfern und
Ein Rundweg mit fantastischem Blick ins Saaletal und zur Domstadt Naumburg

Am Beginn der Wanderung steht „geheimnisumwittert“ das Sonnenobservatorium. Empfehlenswert ist eine Führung, die im Informationszentrum von Schloss Goseck gebucht werden kann.
Durch einen lichten Laubwald erreichen Sie den Aussichtspunkt Kaiserblick. Kaiserlich ist der Blick über das Tal mit der sich dahin schlängelnden, glitzernden Saale, den üppigen Wiesen, den beschaulichen Dörfern und Naumburg im Hintergrund.
Ein von Flieder gesäumter Weg führt zu einer Bärenhöhle, ein wunderbar verwunschenes Plätzchen lädt zu einer Rast ein.
Im Schloss Goseck, mit seinem malerischen Innenhof und dem Ginkgobaum, sollten Sie keinesfalls eine Einkehr in der Schlossschenke versäumen.
Als Teil des Rundweges eröffnet der Weg zum Igelsberg einen weiteren herrlichen Blick ins Saaletal.


 Mehr lesen
Start: Sonnenobservatorium Goseck
Ausgangspunkt: Parkplatz Ortseingang Goseck
Ziel: Sonnenobservatorium Goseck
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kondition: mittel
  • Familienfreundlich
  • Natur Highlight
  • Kulturell interessant
  • Einkehrmöglichkeit
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Rundweg
  • Beschilderung
Wegbeschreibung: Ortseingang von Goseck – Sonnenobservatorium – Aussichtspunkt Kaiserblick – Schloss Goseck – Igelsberg – Goseck


Tipp des Autors: Besichtigen Sie die Schlosskirche und das Informationszentrum zum Sonnenobservatorium im Gosecker Schloss: www.kulturstiftung-st.de; www.schlossgoseck.de; www.sonnenobservatorium-goseck.de
Die Wanderung kann mit dem Rundweg Goseck – Eulau kombiniert und verlängert werden.
Ein wichtiger Hinweis zur Orientierung: Im Zentrum von Goseck steht eine Wander- und Infotafel mit allen Wanderwegen der näheren Umgebung zur Verfügung.



Anfahrt:


Parken: Ortseingang von Goseck auf dem Parkplatz zum Sonnenobservatorium



Wegekennzeichen: gelber Querbalken auf weißem Grund
Der Wanderweg ist wie alle Wanderwege im Naturpark sehr gut ausgeschildert und markiert. 
Wegebeschaffenheit: Weitgehendst naturbelassene Wanderwege, innerorts befestigt. 

  • immer geöffnet

Tourenverlauf:

Kontakt:

Saale-Unstrut-Tourismus e.V.

Topfmarkt 6
06618 Naumburg
Telefon: +49 3445 / 23379 - 0
E-Mail: info@saale-unstrut-tourismus.de
Webseite: http://www.saale-unstrut-tourismus.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing