Öffentliche Sonderführung: Romanik und Gotik – Spuren mittelalterlicher Baukunst

Öffentliche Sonderführung: Romanik und Gotik – Spuren mittelalterlicher Baukunst

 

Die zweite Memlebener Klosterkirche wurde zwischen 1200 und 1250 errichtet. In der Baugeschichte findet zu jener Zeit ein Übergang zwischen den Stilepochen Romanik und Gotik statt und so wundert es nicht, dass beim Kirchenbau auch beide Stile Anwendung fanden. Gehen Sie auf eine ausführliche Spurensuche nach den Zeugnissen mittelalterlicher Baukunst.

  • Samstag 27.07.2024, 11:30 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort

Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
Thomas-Müntzer-Straße 48, 06642 Kaiserpfalz OT Memleben

Organisation

Saale-Unstrut Tourismus GmbH