Sonderführung durch den Domschatz

Die Sonderführung im Rahmen des Internationalen Museumstages präsentiert Ihnen die Höhepunkte des Merseburger Domschatzes. Im Fokus steht dabei die neu eröffnete Ausstellung „Geschenkt und erworben. Neuzugänge für Domstiftsarchiv und -bibliothek Merseburg“.

Die prachtvollen Kunstwerke und magischen Exponate lassen Legenden und die 1000-jährige Domgeschichte lebendig werden. Wir zeigen Ihnen Kostbarkeiten von unvergleichlichem Kulturwert wie die „Merseburger Zaubersprüche“, Glanzstücke der spätmittelalterlichen Kunst wie Cranachs Heinrichsaltar oder auch neu erworbene Objekte wie Bücher, Landkarten und Kupferstiche. Außerdem wird so manches Geheimnis um das Leben der Kaiser und Könige gelüftet – wie die Mythen um Thilo von Trotha oder die mumifizierte Hand Rudolfs von Schwaben.

Ziel des Internationalen Museumstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Der Aktionstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und mit einem unterschiedlichen Thema aus der Museumsarbeit beleuchtet.

Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung über unseren Ticketshop oder unseren Besucherservice

  • Leider verpasst! Das Event liegt in der Vergangenheit.
  • Schlechtwetterangebot

Veranstaltungsort

Vereinigte Domstifter
Domplatz 19, 06618 Naumburg

Organisation

Saale-Unstrut Tourismus GmbH