Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

„Die mitreisende Ehefrau“ Lesung mit Marlis Stiebich

© Copyright by Marlis Stiebich

Beschreibung:



In einer Zeit, in der man als DDR-Bürger kaum eine Reise ins westliche Ausland unternehmen konnte, erhält eine junge Familie unerwartet die Chance für das Unternehmen Carl Zeiss Jena nach Mexiko zu gehen. Marlis Stiebich begleitete ihren Mann, den Außenhandelsmitarbeiter, als "mitreisende Ehefrau" - so der Status in ihrem Reisepass. Anhand ihrer Aufzeichnungen und Briefe aus dieser Zeit des


In einer Zeit, in der man als DDR-Bürger kaum eine Reise ins westliche Ausland unternehmen konnte, erhält eine junge Familie unerwartet die Chance für das Unternehmen Carl Zeiss Jena nach Mexiko zu gehen. Marlis Stiebich begleitete ihren Mann, den Außenhandelsmitarbeiter, als "mitreisende Ehefrau" - so der Status in ihrem Reisepass. Anhand ihrer Aufzeichnungen und Briefe aus dieser Zeit des Aufbruchs in eine unbekannte Welt zeichnet das Buch den Lebensabschnitt der Familie leidenschaftlich und tiefgründig nach. Offenherzig schildert die Autorin fremde Gegebenheiten und unbeschreibliche Erlebnisse, die sie mit ihren Erfahrungen aus dem eigenen Land vergleicht, und gerät dadurch in ein Spannungsfeld zwischen Traum, Hoffnung und der schonungslosen Realität.

Die Lesung findet in gemütlicher Atmosphäre
bei Kaffee & Keksen statt.

Um Voranmeldung wird gebeten!
 Mehr lesen
  • Schlechtwetterangebot
Kostenlos

Wann:

19.07.2020 ab 15:00 Uhr

Wo:

Veranstaltungsort:

Veranstalter:

Stadtmuseum Camburg

Amtshof 1-2
07774 Camburg
Telefon: +49 36421 / 22188
E-Mail: museum.camburg@googlemail.com
Webseite: http://www.camburg-museum.de/
Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing