Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Vom Kaiserdom zur schönsten Frau des Mittelalters

blick-auf-merseburger-dom_c_vereinigte-domstifter_falko-matte

Merseburg und Naumburg – zwei Kathedralen in Saale-Unstrut an einem Tag

Lassen Sie sich entführen zu den Schätzen, die schon die Gebrüder Grimm in ihren Bann zogen!

 

Der Kaiserdom Merseburg – von Mystik bis Märchen

Der 1000-jährige Kaiserdom Merseburg erwuchs an einem Ort, an dem im Mittelalter die Geschicke des Reiches gesteuert wurden. Kaiser Heinrich II. verweilte häufig in der Merseburger Pfalz und stattete seine Kathedrale aufs Prachtvollste aus. Heute ist der Merseburger Dom ein Juwel an der Straße der Romanik. Für Spannung sorgen nicht nur die weltberühmten „Merseburger Zaubersprüche“, die in vorchristlicher Zeit Gefangene aus ihren Fesseln befreien konnten und von denen selbst die Gebrüder Grimm  fasziniert waren. Tauchen Sie ein in die Welt der Legenden! Bei einer Führung oder auf eigene Faust mit dem Audioguide finden Sie täglich Angebote, die die Schätze des Merseburger Doms zum Sprechen bringen. Gönnen Sie sich in der Merseburger Altstadt eine Auszeit! Cafés und Restaurants bieten regionale Spezialitäten.

Kontakt
Merseburger Dom
Domplatz 7
06217 Merseburg
fuehrung@merseburger-dom.de
www.merseburger-dom.de
Öffnungszeiten
März bis Oktober
Montag bis Samstag 9 – 18 Uhr, Sonntag, kirchlicher Feiertag 11 – 18 Uhr
November bis Februar
Montag bis Samstag 10 – 16 Uhr, Sonntag, kirchlicher Feiertag 12 – 16 Uhr
24.12. 9 – 12 Uhr, 31.12. 9 – 14 Uhr

Kathedralen in Saale-Unstrut - der Kaiserdom Merseburg Innenansicht (c) Vereinigte Domstifter, Falko Matte
Kathedralen in Saale-Unstrut - der Kaiserdom Merseburg Innenansicht (c) Vereinigte Domstifter, Falko Matte

Ein Meisterwerk menschlicher Schöpfungskraft – der Naumburger Dom

Nach ca. 35 Minuten mit dem Auto erreichen Sie die zweite der Kathedralen in Saale-Unstrut – den Naumburger Dom. Schauen Sie in die Augen der schönsten Frau des Mittelalters, der Stifterfigur Uta im Westchor und überzeugen Sie sich selbst von ihrer Ausdruckskraft. Im Domschatz erwarten Sie weitere Meisterwerke von Weltrang. In der idyllischen Naumburger Innenstadt begegnen Ihnen Fragmente der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Lassen Sie sich verzaubern vom Ambiente des Marientors in der Abenddämmerung bei einem Glas Saale-Unstrut-Wein!

Kontakt Naumburger Dom
Domplatz 16/17
06618 Naumburg
fuehrung@naumburger-dom.de
www.naumburger-dom.de
Öffnungszeiten
März bis Oktober
Montag bis Samstag 9 – 18 Uhr, Sonntag, kirchlicher Feiertag 11 – 18 Uhr
November bis Februar
Montag bis Samstag 10 – 16 Uhr, Sonntag, kirchlicher Feiertag 12 – 16 Uhr
24.12. 9 – 12 Uhr, 31.12. 9 – 14 Uhr

Marientor
Marienplatz
06618 Naumburg
post@museumnaumburg.de
www.museumnaumburg.de
Öffnungszeiten
April bis 6. November – täglich 10.00 – 16.30 Uhr

Kathedralen in Saale-Unstrut - die Stifterfigur Uta (c) Vereinigte Domstifter, M. Rutkowski
Kathedralen in Saale-Unstrut - die Stifterfigur Uta (c) Vereinigte Domstifter, M. Rutkowski
Diesen Beitrag teilen
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf pinterest
Aktie auf linkedin
Aktie auf xing

Was möchten Sie
als Nächstes tun?