In Tradition an den historischen Saaleweinbau reifen am Fuße der Leuchtenburg auf jahrhundertealten Weinbergterrassen die Weinreben der Sorten Gutedel und Portugieser. Die windgeschützte Südlage auf wärmespeicherndem Muschelkalkuntergrund garantiert eine hervorragende Qualität. Die Weinstöcke von einem der höchstgelegenen Weinberge Deutschlands werden in Handarbeit vom Förderkreis Leuchtenburg e. V. bewirtschaftet. Es werden ausschließlich ökologische Trauben erzeugt ohne Verwendung von Herbiziden oder chemischen Pflanzenschutzmitteln. Die Verarbeitung der Weintrauben und der Ausbau des Weines zum Qualitätswein erfolgt durch den Winzerhof André Gussek in Naumburg (Saale).

Bis ins 16. Jahrhundert hinein wurde an und um die Leuchtenburg Wein angebaut. Der Weinberg mit Weinlehrpfad wurde als lebendiges Museum am Fuße der Burg angelegt.

  • Straßenanbindung

Kontakt

Weinberg am Fuße der Leuchtenburg
07768 Seitenroda