Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Himmelsscheibenradweg

© Copyright by Arche Nebra, M. Werner
Tourdaten

mittel

71 km

04:52 h

73 m

287 m

425 m

440 m
 
Höhenprofil

Beschreibung:

Der Himmelsscheibenradweg verbindet die archäologisch wichtigen Orte.

Der Radweg ist ca. 73 km lang. Er verbindet den Fundort der  Himmelsscheibe von Nebra mit der Himmelsscheibe. Sie wird im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) ausgestellt, gefunden wurde sie auf dem Mittelberg im Ziegelrodaer Forst. Drei Kilometer von der Fundstelle entfernt befindet sich das Besucherzentrum Arche Nebra. Neben diesen archäologischen Orten führt der Radweg durch
Der Himmelsscheibenradweg verbindet die archäologisch wichtigen Orte.

Der Radweg ist ca. 73 km lang. Er verbindet den Fundort der  Himmelsscheibe von Nebra mit der Himmelsscheibe. Sie wird im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) ausgestellt, gefunden wurde sie auf dem Mittelberg im Ziegelrodaer Forst. Drei Kilometer von der Fundstelle entfernt befindet sich das Besucherzentrum Arche Nebra. Neben diesen archäologischen Orten führt der Radweg durch reizvolle Landschaften, z. B. durch die Weinstraße „Mansfelder Seen“, vorbei am „Süßen See“ und durch den weitläufigen Ziegelrodaer Forst.

Wegeverlauf:
Wangen (Unstrutradweg) - Arche Nebra - Mittelberg - Hermannseck - Leimbach - Querfurt - Obhausen - Kuckenburg - Esperstedt - Schraplaus - Stedten - Röblingen am See - Aseleben - Rollsdorf - Langenbogen - Zappendorf - Bankendorf - Lieskau - Halle (Saale)



 Mehr lesen
Start: Wangen
Ausgangspunkt: Wangen
51.27131, 11.5448
Ziel: Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale)
51.49783, 11.96229
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kondition: mittel
  • Kulturell interessant
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV
Wegbeschreibung: Seit dem Bau des Radweges an der L 172 verläuft die Radroute zwischen Leimbach und dem Ziegelroder Forst nicht mehr durch die Drift, sondern an der L 172 entlang. Bei gutem Wetter ist der Weg durch die Drift allerdings eine bessere Empfehlung.

Sicherheitshinweise: Der Himmelsscheibenradweg ist noch nicht durchgängig ausgebaut.

Zwischen Röblingen und Aseleben führt die Radroute über die Landesstraße 176. Eine Vermeidung ist möglich über die Route Amsdorf- Wansleben.

Im Ziegelrodaer Forst (Hermannseck- Kleinwangen) wird die Route auf  Waldwegen geführt: Unbedingt die bekannten Wald- typischen Gefahren beachten!

Zwischen Langenbogen und Rollsdorf unbefestigter Feldweg, zwischen Zappendorf und Langenbogen, sowie Querfurt und Leimbach; teilweise unbefestigter Feldweg.




Anfahrt: Zwischen Röblingen am See und Halle besteht eine gute Zugverbindung, so dass man hier auch abkürzen kann.

Wegekennzeichen: Symbole der Himmelsscheibe (vier gelbe Sterne über Sonnenbarke) auf grünem, hochrechteckigem Grund
Weitere Infos / Links: Der Himmelsscheibenradweg bildet eine Verbindung zwischen dem Unstrutradweg und dem Radweg Saale – Harz.

Tourenverlauf:

Kontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
Telefon: +49 391 / 568 99 83
E-Mail: martin.fricke@img-sachsen-anhalt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing