Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Saaleradweg

© Copyright by Vincent Grätsch
Tourdaten

mittel

403.8 km

04:28 h

49 m

740 m

3225 m

3914 m
 
Höhenprofil

Beschreibung:

Erlebnis Saaleradweg

Etappe 1
Von Zell über Schwarzenbach a. d. Saale bis nach Hof. Durch die Saaleauen zur Hofer Saalebrücke. Durch den Bürgerpark Theresienstein an der Saale entlang stadtauswärts.

Etappe 2
Durch hügelige Landschaft zur Fattigsmühle, dann nach Joditz und nach Untertiefengrün. Am Schloss Rudolphstein vorbei ins Tal, weiter in Richtung Pottiga. Bergab nach Blankenberg, Anstieg in Blankenstein
Erlebnis Saaleradweg

Etappe 1
Von Zell über Schwarzenbach a. d. Saale bis nach Hof. Durch die Saaleauen zur Hofer Saalebrücke. Durch den Bürgerpark Theresienstein an der Saale entlang stadtauswärts.

Etappe 2
Durch hügelige Landschaft zur Fattigsmühle, dann nach Joditz und nach Untertiefengrün. Am Schloss Rudolphstein vorbei ins Tal, weiter in Richtung Pottiga. Bergab nach Blankenberg, Anstieg in Blankenstein.

Etappe 3
Von Blankenstein durch das Thüringer Schiefergebirge entlang der Saalestauseen. Über Harra und durch das Eisenbahnviadukt Lemnitzhammer am Ufer des Bleiloch-Stausees bis nach Saaldorf. Weiter in Richtung Saalburg, über Gräfenwarth nach Burgk. Von Walsburg bis nach Ziegenrück.

Etappe 4
Nach Paska, anschließend Abfahrt zur Linkenmühle. Die Mühlenfähre setzt Sie nach Altenroth über. Weiter zur Staumauer Hohenwarte, dann nach Kaulsdorf.

Etappe 5
Ab Saalfeld bis nach Rudolstadt. Von Rudolstadt vorbei an der Weißenburg zum Flößerort Uhlstädt. Weiter über Freienorla in Richtung der Leuchtenburg und der historischen Altstadt von Kahla. Anschließend zur Universitätsstadt Jena.

Etappe 6
Von Jena über die Kunitzer Hausbrücke nach Dornburg. Von dort weiter in Richtung des Weindorfs Kaatschen. Vorbei an den Saaleburgen Saaleck und Rudelsburg zum Kurstädtchen Bad Kösen und weiter nach Naumburg.

Etappe 7
Von Naumburg in Richtung Schönburg, dann nach Weißenfels und von dort zur Servicestation Bad Dürrenber, von dort nach Halle.

Etappe 8
Durch den Naturpark »Unteres Saaletal« vorbei an Wettin in Richtung Alsleben. Durch den Auwald zwischen Plötzkau und Bernburg, Letztere ist das Etappenziel.

Etappe 9
Zum Ziel nach Barby. Über Wedlitz und Wispitz nach Tippelskirchen und Gottesgnaden in Richtung Calbe. Durch die Aue über Trabitz in Richtung Groß Rosenburg. Von Groß Rosenburg mit der Gierfähre übersetzen. Weiter nach Barby oder bis nach Schönebeck – der Bahnhof bietet eine ideale Anbindung an den Bahnverkehr.

 Mehr lesen
Start: Zell im Fichtelgebirge
Ausgangspunkt:
Ziel: Barby - Mündung in die Elbe
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kondition: schwer
  • Kulinarisch interessant
  • Familienfreundlich
  • Kulturell interessant
  • Einkehrmöglichkeit
  • Mehrtagestour
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Beschilderung
Tipp des Autors: Zahlreiche Verknüpfungsmöglichkeiten, bspw. bei Blankenstein der Rennsteig-Radweg, in Jena der Fernradweg Thüringer Städtekette oder bei Naumburg der Unstrut-Radweg.

Weitere Infos / Links: Radreparaturstation am Saaleradweg in Halle (Saale)

Am Pfälzer Ufer befindet sich eine rote Werkzeugsäule an der Sie Hilfsmittel für schnelle Reparaturen, eine Luftpumpe mit Adapterventilen für verschiedene Reifen- und Radtypen sowie eine touristischen Radwegekarte finden. Über eine Montagehalterung können Sie Ihr Fahrrad auf praktischer Arbeitshöhe problemlos mit sieben, verschiedenen Werkzeugen in gängigen Größen* reparieren, wie einen Schlau wechseln, Luft aufpumpen oder lockere Teile festziehen.
Sollten Sie doch mal den Reifen flicken müssen, bekommen Sie Reifenflickzeug in den Gastronomieeinrichtungen am Pfälzer Ufer.

*Das Werkzeugset besteht aus einem Schraubendreher, einem Winkelschlüsselsatz, einen TORX-Schlüssel, einen Maul- und Rollgabelschlüssel, einer Zange und einen Reifenheber.

Weitere Informationen:
Tourist-Information Halle (Saale) im Marktschlösschen
Marktplatz 13, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 03 45-122 99 84
E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de
www.halle-tourismus.de

  • immer geöffnet

Tourenverlauf:

Kontakt:

Saaleradweg e.V. c/o Stadt Jena

Am Anger 15
07743 Jena
Telefon: +49 36601 / 905206
E-Mail: info@saaleradweg.de
Webseite: http://www.saaleradweg.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing