Die aufwendig verzierten Särge aus der Zeit des Barocks können einmal im Monat besichtigt werden.

Immer am letzten Sonntag im Monat führen wir Sie hinab in die eindrückliche Fürstengruft des Merseburger Doms. Die drei mittelalterlichen Kapellen wurden zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert errichtet, jedoch erst im 17. Jahrhundert durch Herzog Christian I. zu Sachsen-Merseburg zur Begräbnisstätte seines Hauses bestimmt. Insgesamt 37 aufwendig verzierte Zinn- und Holzsärge können Sie hier besichtigen. Sie erinnern daran, dass der Dom auch als barocke Hofkirche genutzt wurde, und erzählen uns viel über die Bestattungskultur der Wettiner zur Zeit des Barocks.

Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung über unseren Ticketshop oder unseren Besucherservice

  • Sonntag 30.06.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Sonntag 28.07.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Sonntag 25.08.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Sonntag 29.09.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Sonntag 27.10.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Sonntag 24.11.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Sonntag 29.12.2024, 14:00 - 23:59 Uhr
  • Touristische Veranstaltung
  • für jedes Wetter
  • Kartenvorverkauf

Veranstaltungsort

Vereinigte Domstifter
Domplatz 19, 06618 Naumburg

Organisation

Saale-Unstrut Tourismus GmbH