Kulinarische Entdeckungsreise in der Jüdenstraße mit Rotwild-Burger, Churros und Co

Wenn sich die Jüdenstraße am 14. und 15. September 2024 in eine internationale Freiluft-Küche verwandelt, dann steht das Weißenfelser Streetfood- und Kleinkunstfestival auf dem Programm.  

Die Gäste des Weißenfelser Streetfood- und Kleinkunstfestivals dürfen sich auf bekannte und exotische Genüsse freuen. Am Grillstand gibt es Wildschweinspezialitäten und Rotwild-Burger. Auch philippinisches Spanferkel am Bambusspieß kann probiert werden. Für ganz Mutige stehen Insekten auf dem Speiseplan. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Unter anderem gehören köstliche Suppen, Pelmeni und Pita-Sandwiches zum Angebot. Zur süßen Abrundung werden Frozen Joghurt, Crêpes und frische Churros (iberische, in Fett ausgebackene Spritzkuchen) zubereitet. Für Gaumenfreuden sorgen zudem regionale Weine. 

Die kulinarische Weltreise begleitet ein kulturelles Programm mit Musikern, Kleinkünstlern, Gauklern, Artisten und Kinderanimation. So sorgen rings um die Food-Trucks unter anderem die Combo Gurilly und die Weißenfelser Cover-Band „Harm Onion“ für Stimmung.

  • Samstag 14.09.2024, 10:00 - 21:00 Uhr
  • Sonntag 15.09.2024, 11:00 - 18:00 Uhr
  • Open Air
  • Touristische Veranstaltung
  • Zielgruppe Jugendliche
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Familien
  • Kinderwagentauglich
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste

Veranstaltungsort

Kulturamt Weißenfels
Markt 3, 06667 Weißenfels

Organisation

Saale-Unstrut Tourismus GmbH